منتديات جواهر ستار التعليمية
أهلا وسهلا بك زائرنا الكريم ، في منتديات جواهر ستار التعليميه
المرجو منك أن تقوم بتسجـيل الدخول لتقوم بالمشاركة معنا. إن لم يكن لـديك حساب بعـد ، نتشرف بدعوتك لإنشائه بالتسجيل لديـنا . سنكون سعـداء جدا بانضمامك الي اسرة المنتدى

مع تحيات الإدارة



أهلا وسهلا بك إلى منتديات جواهر ستار التعليمية.
أهلا وسهلا بك زائرنا الكريم، إذا كانت هذه زيارتك الأولى للمنتدى، فيرجى التكرم بزيارة صفحة التعليمـــات، بالضغط هنا.كما يشرفنا أن تقوم بالتسجيل بالضغط هنا إذا رغبت بالمشاركة في المنتدى، أما إذا رغبت بقراءة المواضيع والإطلاع فتفضل بزيارة القسم الذي ترغب أدناه.

الرئيسيةستارس .و .جالتسجيلدخول
تسجيل صفحاتك المفضلة في مواقع خارجية
تسجيل صفحاتك المفضلة في مواقع خارجية Digg  تسجيل صفحاتك المفضلة في مواقع خارجية Delicious  تسجيل صفحاتك المفضلة في مواقع خارجية Reddit  تسجيل صفحاتك المفضلة في مواقع خارجية Stumbleupon  تسجيل صفحاتك المفضلة في مواقع خارجية Slashdot  تسجيل صفحاتك المفضلة في مواقع خارجية Furl  تسجيل صفحاتك المفضلة في مواقع خارجية Yahoo  تسجيل صفحاتك المفضلة في مواقع خارجية Google  تسجيل صفحاتك المفضلة في مواقع خارجية Blinklist  تسجيل صفحاتك المفضلة في مواقع خارجية Blogmarks  تسجيل صفحاتك المفضلة في مواقع خارجية Technorati  

قم بحفض و مشاطرة الرابط .•:*¨`*:• منتديات جواهر ستار التعليمية•:*¨`*:•. على موقع حفض الصفحات

قم بحفض و مشاطرة الرابط منتديات جواهر ستار التعليمية على موقع حفض الصفحات
!~ آخـر 10 مواضيع ~!
شارك اصدقائك شارك اصدقائك عشرون نصيحة للطلاب في الامتحانات
شارك اصدقائك شارك اصدقائك الفرض 1 للفصل الأول في الفيزياء للسنة الاولى ثانوي ج.م.ع.ت 2016
شارك اصدقائك شارك اصدقائك نموذج لاختبار الثلاثي الأول في اللغة الانجليزية 4 متوسط
شارك اصدقائك شارك اصدقائك اختبار الفصل الأول في اللغة العربية ج.م.ع.ت 2015-2016 - ثانوية عيسى هداجي اختبار الفصل الأول في اللغة العربية ج.م.ع.ت 2015-2016 - ثانوية عيسى هداجي :
شارك اصدقائك شارك اصدقائك الفرض1 للفصل الأول في الرياضيات للسنة 2 ثانوي عت ، تر 2015-2016 - ثانوية افلح - تيارت
شارك اصدقائك شارك اصدقائك الفرض1 للفصل الاول في الرياضيات للسنة الاولى ثانوي علوم 2011-2012
شارك اصدقائك شارك اصدقائك إعراب نماذج من منهاج السنة الرابعة‏ - إعراب جمل تشتمل على خبرلناسخ واقع جملة أو مصدرا مؤولا‏
شارك اصدقائك شارك اصدقائك فرض الفصل الأول في مادة العلوم الفيزيائية و التكنولوجية الرابعة متوسط 2015 - متوسطة محجوب محمد تيما
شارك اصدقائك شارك اصدقائك موضوع + التصحيح النموذجي في العلوم الفيزيائية و التكنولوجية شهادة التعليم المتوسط 2012
شارك اصدقائك شارك اصدقائك موضوع + التصحيح النموذجي في العلوم الفيزيائية و التكنولوجية شهادة التعليم المتوسط 2010
شارك اصدقائك شارك اصدقائك شرح قصيدة لوحة الزمن
شارك اصدقائك شارك اصدقائك بحث كامل حول المحل التجاري في القانون الجزائري
شارك اصدقائك شارك اصدقائك الرقابة القضائية علي ممارسة السلطة التأديبية
شارك اصدقائك شارك اصدقائك إجراءات نزع الملكية للمنفعة العمومية
شارك اصدقائك شارك اصدقائك التعليق على نص المادة 60 من القانون المدني الجزائري
اليوم في 12:09:00
اليوم في 12:03:27
اليوم في 8:46:59
أمس في 21:29:54
أمس في 21:24:52
أمس في 21:02:07
أمس في 20:52:16
أمس في 19:04:34
أمس في 18:32:48
أمس في 18:31:19
أمس في 8:45:54
الثلاثاء 6 ديسمبر - 22:28:49
الثلاثاء 6 ديسمبر - 22:28:15
الثلاثاء 6 ديسمبر - 22:27:38
الثلاثاء 6 ديسمبر - 22:27:09
إضغط عليشارك اصدقائكاوشارك اصدقائك لمشاركة اصدقائك!



منتديات جواهر ستار التعليمية :: قسم للمناهج التعليم العربي :: مناهج دولة مصر

شاطر

الثلاثاء 16 يونيو - 12:58:05
المشاركة رقم:
كبار الشخصيات
كبار الشخصيات


إحصائيةالعضو

عدد المساهمات : 3879
تاريخ التسجيل : 12/08/2014
مُساهمةموضوع: مراجعة ليلة الامتحان للثانوية العامة في اللغة الألمانية الجزء 2


مراجعة ليلة الامتحان للثانوية العامة في اللغة الألمانية الجزء 2


مراجعة ليلة الامتحان للثانوية العامة في اللغة الألمانية الجزء 2

I-Wählen Sie bitte die richtige Antwort aus!





1) Entschuldigung, wie komme ich {zu-zum-zur} Bank?
2) Mein Lehrer sagt, ich {darf-soll-habe} viel lernen.
3) Was schenkst du Hischam zum Geburtstag?-Ich habe {ihr-ihn-ihm} schon ein Buch geschenkt.
4) Aschraf ist so alt {als-wie-am} mein Bruder.
5) Ich kaufe ein Hemd aus {reine-reinem-reiner} Baumwolle.
6) Ich habe gehört, {ob-dass-weil} Dalia bestanden hat.
7) {Wo-Whin-Woher} steht der Schrank?-Neben dem Bett.
Cool Ich weiß nicht, {wer-was-wo} hier wohnt.
9) Wo steht das Auto?-Ich habe es in {die-der-das} Garage gestellt.
10) Mostafa ist {kluger-klüger-klügsten} als Nader.
11) Ich gehe {in den-im-ins} Park spazieren.
12) Wo hängt die Lampe?-Da, {auf-über-an} der Decke.
13) {Welcher-Welches-Welchen} Mantel möchten Sie?
14) {Wenn-Dass-Als} ich letztes Jahr in Luxor war, habe ich viele Touristen gesehen.
15) {Warum-Wann-Was} fährst du mit der U-Bahn?-Weil mein Auto beim Mechaniker ist.
16) Weiβt du, {ob-wie viele-was} Herr Ahmad Kinder hat?-Nein.
17) Wir haben in einem Hotel {wohnen-übernachtet-übernachten}.
18) Wir {fuhren-waren-sind} letzte Woche in Alex.
19) Wir {fuhr-waren-fuhren} letzte Woche nach Alex.
20) Meine Mutter ist krank, {deshalb-denn-aber} bleibe ich heute zu Hause.
21) Früher konnte Israa nicht gut {gekocht-kocht-kochen}.
22) Ich trinke gern Tee, aber Kaffee trinke ich am {besten-lieber-liebsten}.
23) Kommt der Lehrer aus Tanta?-Ich weiß nicht, {was-woher-wo} er kommt.
24) Herr Meyer fliegt immer {mit-bei-zu} der Lufthansa.
25) Warum bist du gestern nicht gekommen?-Ich {hatte-war-habe} krank, ich {habe-hatte-war} Kopfschmerzen.
26) Mein Vater {hätte-wäre-würde} sehr gern eine Villa.
27) Gestern {sah-fand-gab} es gestern im Fernsehen einen tollen Film.
28) Ich {hätte-wäre-würde} gern in Deutschland studieren.
29) Haidy ist sauer, {denn-weil-ob} sie nach Hurghada nicht fahren darf.
30) Hast du mein Deutschbuch gesehen?-Ja, ich habe es {ins-im-ans} Bücherregal gestellt.
31) Ich {weiß-kenne-gehe} deinen Onkel gut.
32) Mein Vater {sprecht-spricht-spreche} 4 Sprachen.
33) Getsern {will-wollte-konnte} ich in den Klub gehen, aber ich hatte leider keine Zeit.
34) Die Deutschen {treiben-spielen-sammeln} immer Sport.
35) Ich fliege nach Deutschland, {denn-wenn-als} ich das Visum bekomme.
36) Mein Bruder {werdet-wird-werden} nach Paris fliegen.
37) Ich {kenne-weiβ-kann} nicht, warum Sama heute nicht gekommen ist.
38) Ich gehe {zu-mit-bei} meinem Freund spazieren.
39) Es {ist-wäre-hätte} toll, wenn ich 97 % bekommen könnte.
40) Ich {habe-sind-bin} gestern um 7 Uhr aufgestanden.

Wählen Sie die richtige Antwort aus!





1) Wann beginnt der Film?-{Am-Im-Um} 9 Uhr.
2) Morgen fahren wir {ins-ans-am} Meer.
3) {Wenn-Das-Als} mein Vater jung war, war er sportlich.
4) Filme {mit-von-bei} Ahmad Helmy sehe ich am liebsten.
5) Kaufst du heute ein?-Nein, ich habe gestern schon {gekauft-eingekauft-einkaufen}.
6) Ich {war-habe-bin} letztes Jahr in Berlin gewesen.
7) Gestern {war-ging-gehe} ich in den Klub.
Cool Der Schrank {stellt-steht-kommt} an der Wand.
9) Der Schrank {stellt-steht-kommt} an die Wand.
10) Meine Mutter kümmert {mich-sich-ihr} immer um uns.
11) Was trinkst du gern?-{Heißer-Heißen-Heißem} Kaffee.
12) War die Prüfung gut?-Ja, {guter-besser-schlechter} als ich gedacht habe.
13) Unterhaltet ihr euch über die Prüfungen?-Ja, wir unterhalten uns {darüber-über-worüber}.
14) Weiβt du, {wie viele-wie lang-wie lange} wir in Alex bleiben?-Ja, eine Woche.
15) {Denn-Weil-Dass} Akram nach Deutschland fahren will, lernt er Deutsch.
16) Herr Aschraf, {hätten-wären-Könnten} Sie mir bitte helfen?
17) Herr Khaled hat uns die Regel sehr gut {erklären-erklärt-gestellt}.
18) {Wann-Wenn-Ob} ich Geld hätte, würde ich mir einen Anzug kaufen.
19) Ich habe gedacht, {dass-das-was} Tamer schon nach Frankfurt geflogen ist.
20) Wie {gefällst-findest-gefällt} dir meine neue Jacke?- Das ist eine schicke Jacke.
21) {In-Nach-Am} einer Woche haben wir endlich Ferien.
22) Nach dem Unterricht gehe ich sofort {zu-nach-mit} Haus.
23) Gehört dir die Jacke hier?-Ja, das ist {mir-meine-mich} Jacke.
24) Was willst du {arbeiten-werden-gehen}?-Architekt.
25) Wenn ich Millionär {wäre-hätte-war}, könnte ich ein Schloss kaufen.
26) Wem gehört das Buch?-{Welcher-Was für ein-Welches}?-Das Deutschbuch.
27) Tamer, {spreche-sprich-sprechen} bitte laut!
28) Dalia spielt gut Tennis, {und-außerdem-denn} kann sie gut schwimmen.
29) Wenn ich Geld {hätte-wäre-könnte}, würde ich mir ein Motorrad kaufen.
30) Ich möchte gern eine Kamera.-{Welche-Was für eine-Wie}?-Eine Japanische.
عزيزي الطالب، سيطلب منك كتابة 30 كلمة علي شكل موضوع تعبير أو بريد إليكتروني في موضوع من موضوعين، ولك مطلق الحرية في كتابة الإيميل أو موضوع التعبير، وسوف سيتم إعطائك كلمات ويجب كتابة الموضوع مستخدماً هذه الكلمات، ولكن أولاً كيف نستطيع كتابة بريد إليكتروني باللغة الألمانية؟
كيف نستطيع أن نكتب الإيميل؟
Liebe……../ Lieber…….,wie geht es dir? Hoffentlich gut. —— ————————————————-Schreibe mir bald!
Herzliche Grüße!
Deine / Dein…………
ملاحظات هامة يجب مراعتها عند كتابة موضوع التعبير:
1) يجب تحديد إذا كان الموضوع في المضارع أم في الماضي.
2) يجب كتابة جمل سهلة وبسيطة وبعيدة عن التعقيد.
3) يفضل أن تكتب الموضوع أولاً في مسودة في نهاية كراسة الإجابة، ثم تنقله بعد ذلك.
4) يضعف الموضوع بدء كل الجمل بالفاعل، ويفضل أن نغير بدايات الجمل دائماً، حيث نبدأ مرة بالفاعل ومرة بالمفعول، ومرة بالجار والمجرور..إلخ
5) يجب التأكد من أن الفعل رقم 2 مصرف مع الفاعل تصريفاً صحيحاً.
6) عند إستخدامك حرف جر، يجب ملاحظة الحالة الإعرابية للاسم بعده {Akk./Dat.}.
7) عند إستخدامك لـ”M.V.” فلا تنس الفعل الأساسي في نهاية الجملة في المصدر.
Cool عند إستخدامك لرابط، يجب مراعاة إذا كان الرابط من الروابط التي تأخذ مكان في الجملة أم لا تأخذ أم يأتي معه جملة جانبية.
9) يجب مراجعة الـ”groß”، والـ”klein”، حيث يتم محاسبتك عليه.
وإليك الآن عزيزي الطالب بعض الموضوعات الهامة:
Meine Heimatstadt/Heimatort/Heimatland
{liegen-Sehenswürdigkeiten-hierhin-schön}
“Kairo ist meine Heimatstadt. Es liegt am Nil. Kairo hat viele Sehenswürdigkeiten, z.B. die Pyramiden, die Zitadelle, die Museen und den Zoo. Deshalb kommen viele Toursiten jedes Jahr hierhin. Das Wetter ist hier schön und warm. Ich liebe meine Heimatstadt.
Hauptstadt      : Kairo ist die Hauptstadt Ägyptens
Einwohner      : 18 Millionen Einwohner leben hier.
der Verkehr : Der Verkehr hier ist ein Problem.
einkaufen        : Hier kann man sehr gut einkaufen.
nett                  : Die Leute hier sind nett und freundlich.
Kinos              : In Kairo gibt es viele Kinos und Theater.
streng             : Die Sitten in Oberägypten sind streng.
lecker              : Das Essen hier ist lecker.
schmecken : Das Essen hier schmeckt sehr gut.
hier : Hier kann man gut Urlaub machen.
Mein Traumberuf / Mein Lieblingsberuf
{Arztbekommenschwer aber interessant - da}
Ich würde gern Arzt werden. Das ist mein Traumberuf. Ich muss im Abitur hohe Punkte (Note) bekommen. Das Medizinstudium könnte schwer, aber auch interessant sein. Nach dem Studium würde ich in einem Krankenhaus arbeiten. Da würde ich gern vielen Menschen helfen.
Arbeitsmarkt : Der Arbeitsmarkt braucht immer Ärzte.
verdienen       : Ich würde gern viel Geld verdienen.
Praxis              : Ich hätte gern eine eigene Praxis.
Vorbild            : Dr. Magdy Jakob ist mein Vorbild.
Arbeitschancen :Ich hätte gern eine gute Arbeitschance.
lernen              : Ich muss jetzt viel lernen.
Am Freitag / Am Wochenende / Meine Freizeit / Meine Hobbys / Meine Ferien
{freifrühstückenKlubdort}
Am Freitag habe ich frei. Ich stehe um 10 Uhr auf. Ich frühstücke um 11 Uhr mit meiner Familie zu Hause. Dann gehe ich um 13 Uhr in den Klub. Dort treffe ich meine Freunde. Wir spielen Fußball zusammen. Am Abend gehe ich glücklich nach Hause zurück.
schlafen          : Am Freitag kann ich gut schlafen.
spät                 : Am Wochenende stehe ich spät auf.
aufräumen      : Dann räume ich mein Zimmer auf.
Zu Mittag         : Um 2 Uhr essen wir im Klub zu Mittag.
Hobbys           : Ich habe freitags immer Zeit für meine Hobbys.
ins Kino          : Am Abend gehe ich mit meiner Familie ins Kino.
Spaß               : Ich habe viel Spaß am Wochenende.
lesen               : Ich lese sehr gerne in meiner Freizeit.
Ausflüge         : Wir machen am Wochenende Ausflüge nach Fayoum oder nach Ain Sokhna.
manchmal       : Manchmal besuchen wir am Wochenende unsere Großeltern.
surfen             : Ich surfe sehr gerne aufs Internet.
schwimmen    : Ich schwimme gerne in meiner Freizeit.
Pläne               : Für die Ferien habe ich viele Pläne.
lang                 : Leider sind die Ferien nicht so lang.
Meine Schule / Ich mag meine Schule
{es gibtKlassennett und freundlich - hier }
Meine Schule ist groß und modern. In meiner Schule gibt es 50 Klassen, einen Hof حوش, eine Bibliothekمكتبة  und eine Kantineكانتين. 100 Lehrerinnen und Lehrer arbeiten hier. Sie sind sehr nett und freundlich. Wir lernen hier viele Fächer. In der Schule habe ich viele Freunde.
Oberschule     : Ich gehe in eine Oberschule.
ruhige Lage    : Meine Schule hat ruhige Lage.
Der Schultag: Der Schultag beginnt um 8 Uhr.
Zu Ende          : Der Schultag ist um 2:30 Uhr zu Ende.
Fremdsprachen: Wir lernen Englisch und Deutsch als Fremdsprachen.
Computer       : Wir arbeiten dort mit dem Computer.
6 Stunden       : Wir haben jeden Tag 6 Stunden.
Prüfungen      : Eine Schule ohne Prüfungen, das wäre toll.
Schulweg        : Der Schulweg ist nicht lang. Meine Schule ist nah von meinem Haus.
zu Fuß             : Ich gehe zur Schule zu Fuß.
machen           : Wir machen viele Aktivitäten in der Schule.
lesen               : Wir lesen oft in der Bibliothek.
Spaß               : Die Schule macht Spaß.
Vergleich zwischen Ägypten und Deutschland
Eindrücke über Deutschland
{liegenWetterstrengJugendlichen}
Ägypten liegt in Afrika, und im Herzen der Arabischen Welt, aber Deutschland liegt im Herzen Europas. Hier ist das Wetter meistens schön und warm. In Deutschland ist das Wetter meistens unbeständig. Die Sitten in Ägypten, besonders in Oberägypten sind streng, aber in Deutschland sind die Sitten nicht so streng. Die Jugendlichen in Deutschland sind frei und selbständig, aber in Ägypten nicht.
Autoverkehr   : Der Autoverkehr in Deutschland ist organisiert, aber in Ägypten nicht.
Essen              : Das Essen in Ägypten schmeckt sehr gut, aber in Deutschland schmeckt es anders.
schön              : Deutschland und Ägypten sind schöne Länder.
groß                        : Die Familie in Deutschland ist klein, aber in Ägypten sehr groß.
Haustiere        : Viele Familien in Deutschland haben Haustiere, aber in Ägypten nicht.
Touristen        : Viele Touristen besuchen Ägypten und Deutschland.
Landschaft     : Beide Länder haben schöne Landschaft.
leben               : Viele Ausländer leben und arbeiten in Deutschland und in Ägypten.
interessant     : Beide Länder sind interessant.
Freizeitindustrie: In Deutschland gibt es Freizeitindustrie.
Industrieland       : Deutschland ist ein Industrieland.
arbeiten          : Die Deutsche arbeiten sehr viel.
Ein Schulfest
{gesternfeiernLiederschön}
Gestern hatten wir ein Schulfest. Wir haben den Muttertag gefeiert. Zuerst hat der Schuldirektor über die Rolle der Mutter gesprochen. Dann haben wir viele Lieder über die Mutter gesungen. Wir hatten viel Spaß. Das Schulfest war sehr schön.
beginnen        : Das Schulfest hat um 12 Uhr begonnen.
Ende               : Das Schulfest war um 15 Uhr zu Ende.
dauern            : Das Schulfest hat 3 Stunden gedauert.
Theaterstück        : Wir haben auch ein Theaterstück gespielt.
Arabische Republik Ägypten
Ministerium für Erziehung und Unterricht
Prüfung für das Allgemeine Abitur
2. Fremdsprache: Deutsch                      Arbeitszeit: 2 Stunden
اللغة الأجنبية الثانية (الألمانية)
تنبيه هام: الإجابات المكررة عن أسئلة الإختيار من متعدد والصواب والخطأ لن تقدر وتحتسب الإجابة الأولي فقط.
I- Texterfassung: Lesen Sie den folgenden Text!
Mostafa, Nader und Marwan sind Freunde. Sie haben zuletzt die Abiturprüfungen schon beendet und warten auf die Ergebnisse. Mostafa ist sehr aufgeregt. Er würde gern Medizin studieren. Sein  Vater hat eine groβe Praxis, wo Mostafa ganz einfach arbeiten könnte.
Nader ist traurig, weil er nicht mehr in die Schule geht. Er war sehr zufrieden mit der Schule. “Dort hatte ich viele Freunde. Wir haben immer in Gruppen gearbeitet und uns gegeseitig geholfen.” sagt Nader. Nader möchte aber gern Journalist werden. Er interessiert sich sehr für Politik. Er möchte gern für Al Ahram schreiben. Sein Vorbild ist Mohamed Hassanin Hekal.
Marwan beschäftigt sich nicht so besonders mit dem Ergebnis. Er ging immer ungerne in die Schule. Marwan interessiert sich sehr für Fuβball. Er spielt jetzt im Enppi Klub und träumt davon, berühmter Fuβballspieler wie Mohamed Salah zu sein. Er würde sehr gerne in Deutschland in der Bundesliga spielen.
Beantworten Sie nur 8 von den 9 Fragen!
1.   Worauf warten Mostafa, Nader und Marwan? Auf die Ergebnisse.
2.   Welche Prüfung haben die Freunde schon beendet?
Die Abiturprüfung.
3.   Was würde Mostafa werden? Arzt.
4.   Hat Mostafa eine Praxis? Nein.
5.   Warum ist Nader traurig? Weil er nicht mehr in die Schule geht.
6.   Wer ist Naders Vorbild? Mohamed Hassanin Hekal.
7.   War Marwan zufrieden mit der Schule? Nein
8.   In welchem Klub spielt Marwan jetzt? Im Enppi Klub.
9.   Spielt Mohamed Salah in der Bundesliga in Deutschland? Nein.
II- Grammatik: A) Wählen Sie das richtige Wort aus!
1) Gestern {war-bin-hatte} ich ins Kino gegangen.
2) Ich lerne viel Deutsch, aber am {besten-liebsten-meisten} lerne ich Physik.
3) Ich {kenne-weiβ-kann} die Hauptstadt von Deutschland.
4) Ich habe gehört, {ob-dass-weil} Manal krank ist.
5) Gestern {kam-kommt-gekommen} mein Onkel von Paris zurück.
6) Ich habe einen Pulli in {schöne-schönen-schöner} Farben gekauft.
7) Ich habe ein Fahrrad, aber ich {wäre-hätte-würde} gern ein Auto.
Cool Könnten Sie mir bitte sagen, {dass-wie-was} ich zur Uni komme?
9) {Als-Wenn-Ob} ich Kind war, war ich sehr böse.
10) Ich stelle die Lampe {über-auf-zwischen} den Schreibtisch.
III-Alltagssituationen:A)Was sagen sagen Sie in diesen Situationen?

  1. Sie fragen nach dem Lieblingsprogramm im Radio.

- Was siehst du gern?                     – Was hörst du gern?
- Was machst du heute?
- Gute Reise!                – Gute Besserung!       – Viel Vergnügen!
- Sehr interessant.        – Fröhliche Weihnachten!      – Vielen Dank!
- Schreibe mir nochmal nicht!                            – Herzliche Grüße!
- Herzlichen Glückwunsch!
B-Wann sagen Sie das?

  1. Ich halte dir die Daumen!

- Ihr Freund hat Geburtstag.
- Ihr Freund hat eine Prüfung.        – Ihr Freund geht schlafen.
- Sie sind mit einem Freund einverstanden.
- Sie haben keine Ahnung.             – Sie äuβern Ihre Unzufriedenheit.
- Ihr Freund geht ins Kino.               – Ihr Freund hat viele Gewschwister.
- Ihr Freund ist krank.
- Ihr Freund hat eine Reise gemacht.
- Ihr Freund hat Fieber.                             – Ihr Freund macht eine Reise.
VI-Dialogergänzung: Ergänzen Sie bitte den Dialog!
Yasser       : …………Was machst du heute………….?
Khaled       : Heute? Ich bleibe zu Haus.
Yasser       : ………Warum? / Was machst du zu Hause……….?
Khaled       : Ich sehe fern.
Yasser       : ………Was gibt es im Fernsehen / Was siehst du………….?
Khaled       : Einen tollen Film von Atef El Tayeb.
Yasser       : Oooh, toll, können wir denn den Film zusammen sehen?
Khaled       : Natürlich können wir zusammen den Film sehen.
Yasser       : Gut, aber sag mal, ……wann beginnt er…….?
Khaled       : Um 8 Uhr beginnt er.
Yasser       : Ok, bis dahin!
Khaled       : Tschüs!
V-Schriftlicher Ausdruck:
Schreiben Sie bitte 30 Wörter zu einem der folgenden Themen, Verwenden Sie dabei die angegebenen Inhaltspunkte!
          -A-Aufsatz                                              -B-Brief
Was machen Sie am Wochenende?  Sie heißen Manar und schreiben
      an Petra über Ihre Schule
-spät aufstehen                                         -beginnen
-frühstücken                                              -Fächer
-Klub                                                          -nett und freundlich
-dort                                                            -hier
Aufsatz:
“Am Wochenende kann ich spät aufstehen. Ich frühstücke um 11 Uhr mit meiner Familie. Dann gehen wir in den Klub. Dort spiele ich mit meinen Freunden Fuβball. Das ist mein Hobby. Am Abend kommen wir glücklich nach Hause zurück”
Brief:                                                         Kairo, den 26.06.2014
Liebe Petra,
wie geht’s dir? Hoffentlich gut.
Ich erzähle dir heute über meine Schule. Der Schultag beginnt um 8 Uhr. Ich habe jeden Tag 6 Stunden. Ich lerne Arabisch, Englisch, Deutsch, Chemie, Biologie und Chemie. Mein Lieblingsfach ist Deutsch. Meine Lehrerinnen und Lehrer sind sehr nett und freundlich. Ich mag meine Schule.
Viele Grüβe!
Deine Manar
IV-Landeskunde: Beantworten Sie nur 5 Fragen!
1. Wo liegt München? Im Bundesland Bayern. / An der Isar.
2. Was ist Weihnachten? Ein deutsches Familienfest im Dezember.
3. Wie sind die Familienbeziehungen in Ägypten? Stark und eng.
4. An welchem Meer liegt Marsa Matruh? Am Mittelmeer.
5. Welche Sehenswürdigkeiten sind in Dresden?
Der Zwinger, die Semperoper und die Gemäldegalerie.
6. Wie heißt der Abschluss der Realschule in Deutschland?
Die Mittlere Reife.





توقيع : mama hana





الثلاثاء 16 يونيو - 13:07:38
المشاركة رقم:
كبار الشخصيات
كبار الشخصيات


إحصائيةالعضو

عدد المساهمات : 3879
تاريخ التسجيل : 12/08/2014
مُساهمةموضوع: رد: مراجعة ليلة الامتحان للثانوية العامة في اللغة الألمانية الجزء 2


مراجعة ليلة الامتحان للثانوية العامة في اللغة الألمانية الجزء 2


ترحيب




توقيع : mama hana








الــرد الســـريـع
..



الذين يشاهدون محتوى الموضوع الآن : 20 ( الأعضاء 3 والزوار 17)



تعليمات المشاركة
صلاحيات هذا المنتدى:
لاتستطيع الرد على المواضيع في هذا المنتدى

BB code is متاحة
كود [IMG] متاحة
كود HTML معطلة


ََ

مواضيع ذات صلة

منتديات جواهر ستار  التعليمية

↑ Grab this Headline Animator

Submit Your Site To The Web's Top 50 Search Engines for Free! share xml version="1.0" encoding="UTF-8"